Der Schlosspark in Neustrelitz

   

 


Tempel


Figur im Tempel


Decke des Tempels - innen


Im Schlosspark


Im Schlosspark


Vase im Schlosspark

Engelsfigur im Schlosspark


Orangerie


Im Schlosspark

Figur im Schlosspark

Königin Luise-Tempel

Reitstall

Theater

Gebäude im Schlossgarten

Schlossdarstellung

Schlossdarstellung

Schlossdarstellung

Turm der Schlossdarstellung

Schlosskirche

Eingang zum Schlosspark

Im Schlossgarten
Bitte kommen Sie doch mit auf den Spuren der preußischen Königin und
mecklenburgischen Prinzessin Luise.
Von Ihrem Tempel unweit des Zierker Sees blicken wir über eine Gartenlandschaft im barocken Stil aus den Jahren 1731-32. Etwas link steht vom Zierker See sichtbar ein runder Tempel mit eine Göttin. Momentan finden dort Bauarbeiten statt. Von diesem Tempel sehen wir das Schloss.
Leider nein, das Schloss wurde Ende des 2.Weltkrieges zerstört.
Was Sie heute sehen  ist die Schlosskulisse für sie Sommerfestspiele,
die den Namen der Königin Luise tragen.

Engel und große Amphoren mit griechischen  Darstellungen verzieren die Flächen.
Links  finden wir die Orangerie.
Dort wuchsen früher exotische Pflanzen, heute ist es eine Gaststätte.
Links ist die Schlosskirche. Häufig fanden hier Konzerte statt. Derzeit finden Restaurierungsarbeiten statt und die Kirche ist eingehaust. Vor der Kirche steht eine Plastik des Herzog Georg.
Nahe des Platzes, wo das Schloss auf dem Hügel stand, steht ein weiteres Gebäude, das  leider sehr traurig dreinschaut. Am östlichen Ende des Platzes beginnt der Tiergarten, der ebenfalls ein Besuch wert ist.
Am Rande des Schlossparks finden wir das Landestheater Neustrelitz.
Umweit davon ein weitere Gebäude, vielleicht weiß jemand wozu dieses Gebäude  diente.
Und unser Rundgang endet am Königin-Luise-Tempel.