Eine Fotowanderung von Speck zum Käflingsberg


Ein Blick nach Speck


Der Nationalparkbus
im Birkenhain


Im Nationalpark


Der Weg zum Käflingsberg 


Immer weiter bergauf


Und weiter geht es !


Der Aussichtsturm


Ein Blick über die Seen


Auf dem Turm


Baum am Wegesrand


Alte Buchen


Verrottende Bank 
außerhalb des Weges

Liebe Besucher des Nationalparks !

Im Jahr 2006 habe ich eine Wanderung von Speck zum Käflingsberg unternommen.
Das sind zirka 8 km.
Sie können von Waren Müritz mit dem Nationalparkbus bis zur Haltestelle Käflingsberg fahren. Die Wanderung geht von dort zirka 2 km immer leicht bergauf zum Käflingsberg. Dort können Sie den Turm besteigen. Sie haben einen herrlichen Blick über die Wälder und Seen hinüber zur Müritz. Der Weg wieder runter vom Käflingsberg ist leichter. Unterwegs können Sie eine Rast machen. Benutzen Sie einen Seitenweg zurück nach Speck. Dort durchwandern Sie einen Waldabschnitt mit alten Buchen. Sie kommen  wieder an der Kirche Speck raus. Im Sommer ist diese geöffnet. Dort finden in dieser Zeit Ausstellungen statt.
Und die Kirche lädt auch zu einem Augenblick der Ruhe, Andacht und inneren Sammlung ein.
in Speck finden Sie an der Haltestelle einen kleinen Kiosk, dort können Sie etwas essen und Postkarten erwerben. Bitte planen Sie für diese Strecke Speck Käfling zirka acht Kilometer ein.

Fotografieren ist  erlaubt, bitte nicht die Wege verlassen und alles wieder mitnehmen !