Wanderung zum Findling "Krappmühlenstein "
im Malliner Bachtal bei Zirzow

Diese Wanderung beginnt am Parkplatz am Parkplatz im Malliner Bachtal an der Straße nach Zirzow.
Ziel ist einer der größten Findlinge der Region um Neubrandenburg. Ein Schild an einem Pfad weist den Weg zum leider gebostenen Findling. Der gespaltene Findling  liegt gut gesichert hinter einem Zaun. Auf der gegenüberliegende Seite sehen wir den Einschuß . Auf den Findling wurde 1945 geschossen. Dabei wurde der  54 Kubikmeter große Findling in mindestens sieben große Teile gespalten. Die Spalten haben eine Breite von  zwei bis zwanzig Zentimeter.
 Auf den Rückweg sehen wir dass die Schleen schonweiß blühen und die unter Naturschutz
stehen den Schlüsselblumen ihre Blüten am Grabenrand zeigen.


Wegweiser am Parkplatz


Wegweiser zum Stein


Zum Findling


Am Findling


Am Findling


Am Findling


Am Wegrand  Blühende Schleen


Blühende Schlüsselblumen

Im Bachtal

Im Bachtal

Im Bachtal
 

Im Bachtal

Im Bachtal

Im Bachtal

Im Bachtal