Frühlingsspaziergang in Möllenhagen am 25.03.2013

Wer am 25.03.2013 den Frühling sucht muss beim  der sibirischen Kälte, insbesondere dem eisigen Wind sich warm anziehen. Vor Ostern liegen neben Findlinge noch immer 20 cm Neuschnee.
Heute gehen wir von der Tankstelle die Straße in Richtung Wendorf. Links steht der einmalige Dreibein- D2-Turm und strahlt im Sonnenschein. Wir biegen in die alte Straße nach Wendorf ein. Der dunkle Asphalt wärmt schon und ist deshalb in großen Teilen schnee- und eisfrei.
Wir gehen die Birken runter zur Gartenanlage "Süd". Hurra, wir haben den Frühling gefunden, die ersten Weidenkätzchen blühen schon. Leider fehlen noch bei 20 cm Schnee die Besucher der Blüten.
Einsam friert ein Hahn im Garten. Die kleine Bank ist noch unbenutzt, es liegt Schnee auf der Bank.
Ein kleiner Weg führt wieder zur Tankstelle. Auch hier frieren die Hühner und können nicht im Sand scharen.
Zurück führt die Straße an der Tankstelle vorbei zur Kreuzung und weiter in die Neuen Straße.


Neue Straße

Tankstelle

   


Blick zum D2-Turm


Blick zum D2-Turm


Blick zum D2-Turm


Straße nach Wendorf


Findling


Findling


Am Wegrand

Alte Wendorfer Straße


Alte Wendorfer Straße


Alte Wendorfer Straße


Birkenweg 


Alte Wendorfer Straße

   Alte Wendorfer Straße

Weg zur Gartenanlage "Süd"
Bank unter den Birken
Bank unter den Birken Birkenweg Blick zum D2-Turm

Weg in der Gartenanlage

Blühende Weide

Weg in der Gartenanlage

In der Gartenanlage "Süd"
   Blick zum D2-Turm Weg in der Gartenanlage
Bank in der Gartenanlage
Blick zum D2-Turm
An der Tankstelle
An der Tankstelle   An der Tankstelle Findling an der Tankstelle
Tankstelle Neue Straße

März grün, Jungfrau kühn.

Märzenschnee tut Frucht weh !

Der März nimmt alte
Leute beim Sterz

Sprichwörter aus den
 deutschen Hausbüchern
von Almut Gaugler