Kleiner Stadtspaziergang durch Waren
am 23.02.2012

 

Der Spaziergang beginnt am Parkplatz der Kegelbahn am Tiefwarensee. 
Wir gehen durch die Güstrower Straße in Richtung Bahnhof. Rechts befindet sich die Wossidlo - Schule.
 Eine Straße führt zum Greichenberg mit der Freilichtbühne. Wir sehen das viel Häuser auch in der Nordstadt, 
hinter der Straße und der Bahnstrecke, restauriert wurden. 
Rechts auf dem Berg die weiße Villa "Schloß Weinberg" thront über einen privaten schönen Park.
Ein bläuliches Haus  ist die Kirche der 7.Tag-Adventisten. 
Zur vor dem Bahnhof steht die verfallende Jugendmode. 
Es ist das einzige noch nicht restaurierte Haus. Am Bahnhof hat sich vieles verändert.
 Es gibt nur noch zwei Bushaltestellen für kleine Linien , die hier beginnen.  Der Bahnhof wurde restauriert.
 Durch den Fußgängertunnel gelangen wir zu der Abzweigung Mozartstraße. 
Rechts befindet dich das Metallgusswerk. Hier werden die großen Schiffsschrauben für Schiffe auf den Meeren gebaut. Wir gehen zum Kino rüber. Neben dem Kino befindet sich die Stadtverwaltung. 
Dicht bei befindet sich das Regionalbüro des neuen Kreises Mecklenburgische Seenplatte. 
Frührer war dies die Verwaltung des Müritzkreises. Im querstehenden Gebäude befindet sich die ARGE, die Verwaltung der Harz 4- Empfänger.  Dieser Komplex mit Verwaltung, Kino, Gericht wurde nach 1990 errichtet. 
Früher endete dort die Rabengasse mit der Stuhlfabrik. Wir gehen weiter in Richtung Müritz. 
Rechts steht Das Ärztehaus am Kietz. Links befindet sich die zentrale Bushaltestelle. 
Ein Dampftrecker verweist auf das Agrarmuseum Alt Schwerin.
Wir gehen durch die kleine Baumgruppe zur Binnenmüritz. 
Links der Goethestraße befindet sich der ehemalige , jetzt restaurierte Speicher. 
Rechts stand früher eine Baracke, heute steht dort ein Hotel mit Radverleih.
Hinter der Ampelanlage der Strandstraße befindet sich das neue Müritzeum. 
Wir überqueren die Goethestraße und gehen weiter zu der Schiffsanlegestelle. 
Stockenten begrüßen dort die Besucher mit lautem Geschnatter.
Wir gehen weiter am Ufer der Binnenmüritz lang. Noch gibt es viel gefährliches Eis auf der Binnenmüritz.
Dann gehen wir zu der Treppe in der Strandstraße. Sie führt hinauf zum Alten Markt. 
Oben angekommen
, sehen wir im Hintergrund die Kirche Sankt Georgen. Der Turm wurde  2011  erneuert. 
 Die Einbahnstraße führt leicht bergab zum Neuen Markt. Im Hintergrund sehen wir die dunkle glockenartige Turmspitze der Marienkirche. Über den Alten Markt führte bis zur Verkehrslösung die Einbahnstraße vom Verkehrseck in Richtung Neubrandenburg. Die Häuser des Neuen Marktes wurden erneuert und strahlen teilweise mit schönen Fachwerkfassaden. Der Weg führt weiter durch die Lange Straße. Diese Straße diente vor der Verkehrslösung als Einbahnstraße in Richtung Bahnhof und nach Malchow. Lange Straße wurde nach der Verkehrslösung zur Fußgängerzone. Ein Durchgang rechts führt zum Altstadtcenter. 
Rechts neben dem Altstadtcenter haben wir zuwischen den Parkplätzen und der Hauptstraße eine kleine Naturoase. Durch den Altstadtcenter gelangen wir in die Friedensstraße. Links sehen wir das alte Museum. 
Noch heute gehört dieses Haus zum Museum. Ausstellungen zeigen die Natur der Müritzregion. 
Eine Wechselausstellung ergänzt das Programm des Müritzeum. Die Friedensstraße ist heute Fußgängerzone und war bis zur Verkehrslösung Hauptstraße. Die Nordstadt konnte früher nur per Pedes über eine Brücke erreicht werden. Fahrzeuge mussten die neu errichtete Herrenseebrücke nutzen. 
Wir gehen durch die nach der Wende 1990 errichtete Unterführung zurück in die Güstrower Straße.


 Hotel an der Kegelbahn

 Güstrower Straße


Villa "Schloß Weinberg"
    


Kirche der 7-Tag-Adventisten


Restauriertes Haus


Am Bahnhof


Am Bahnhof

Der Bahnhof

An den Bahnsteigen

Der Fußgängertunnel am Bahnhof

 Metallguss-Werk

   Blick in die Mozartstraße

 Am Kino

  Am Kietzspeicher

Im Arge - Rathaus

Ärztehaus am Kietz 

          

Dampftrecker


 Am Ärztehaus
 


   Weg zum Speicher
 

 
Der Speicher


 Rad-Hotel


 Müritzeum


 Am Speicher


     Enten am Speicher
   


Am Speicher
 

 
Ehemalige August - Sprengler Schule
 



 


Strandstraße

 Licht am Ufer


Am Ufer der Binnenmüritz
  

 
Am Ufer der Binnenmüritz


Strandstraße


Am Ufer der Binnenmüritz


Am Ufer der Binnenmüritz

 Am Ufer der Binnenmüritz


 Blick zur Strandstraße 


Am Ufer der Binnenmüritz


Strandstraße treppauf


Strandstraße treppauf


Am Ufer der Binnenmüritz


Treppauf zum Alten Markt


Am Ufer der Binnenmüritz


Am Ufer der Binnenmüritz


Alter Markt mit Georgenkirche


Alter Markt mit Georgenkirche


Alter Markt


Alter Markt mit Georgenkirche


Alter Markt mit Georgenkirche


Alter Markt


 Kirche Sankt Georgen


 Kirche Sankt Georgen


Zum Neuen Markt mit Marienkirche


Neuer Markt


Häuser am Neuen Markt


Lange Straße


Lange Straße


Nahe des Altstadtcenters


Nahe des Altstadtcenters


Friedenstraße


Hotel und Kegelbahn