Eine kleine Wanderung am Südufer am Torgelower See 
bei Schloen am 24.02.2011

Dieser erster Teil der Wanderung beginnt unweit des Gerichtsberges und führt an das südliche Ufer des Torgelower See. Die Sonne scheint schon kräftig aber der Wind ist noch eisig kalt. Ein kleiner Parkplatz für Fahrzeuge ist vorhanden. Der Weg führt zum Ufer des See an Kopfweiden vorbei.  Ei vom Eis frei gehackter Steg ragt in den See. Kleine Eisschollen liegen links und rechts vom Steg. Leider ist der Steg nach einer kalten Nacht wieder zugefroren. Nach rechts führt wein Weg um den See und lädt zum Wandern um den See ein. Noch ist der gesamte See zugefroren. Wir sehen in der Ferne die Privatschule im Gutshaus in Torgelow am See weiß strahlend. Gegenüber auf der anderen Seite des Ufers sehen wir Buchen nahe Minenhof. Der zweite Teil der Wanderung führt zur Nordseite des See.