Spaziergang am und im Rumpshagener Wald am 22.04.2011

Wunderschön weiß blüht der Schleen an der Kopfsteinpflasterstraße zum Rumpshagener Wald.
Am Wegesrand im Wald blühen die Buschwindröschen schnell noch ehe die Bäume ihre Belaubung schließen. Ein kleiner Teich liegt versteckt am Waldrand. Eine Ringelnatter springt vor Schreck in den Teich und erreicht schwimmend das andere Ufer. So endet ein Sonnenbad abrupt.