Spaziergang um den Tannenberg am 12.10.2010

Am 12.10.2010 war schönes Wetter um einen Spaziergang zum Tannenberg durchzuführen.
Der Weg führte zuerst am Amtsgebäude, an der Regionalschule  vorbei in Richtung Bahnhof. Vom Bahnhof steht zwar noch das Gebäude, leider aber in einem schlechten Zustand. Weiter führt die Wanderung etwa 1 km auf der Straße nach Lehsten . Links und rechts sind die Felder bereits bestellt, die Spuren sind frisch.
Den Weg nach Kraase folge ich. Links führt ein Weg zu einem Imker, der dort seinen Wagen zu stehen hat.
Am Feldrand betrete ich den Acker in Richtung Tannenberg. IN der Ferne steht ein einzelner Baum an der Anhöhe, Das ist das erste Ziel. Bergauf gelange ich zu einer Birkenschonung. Die Koppel wird umgangen. Der Teich am Tannenberg erinnert an den 30.06.1990. Dort traf sich die Dorfjugend und nahm Abschied von der DDR-Mark und begrüßte die harte DM. Mein Weg führt an der Koppel entlang in Richtung Bahnschienen. Herzlich begrüßen mich Kühe mit ihren Kälbern.
Mein Weg führt mich über die Schienen auf die Andere Seite.
 In der Ferne höre ich die LKW " s auf der Bundsstraße. Ein Durchgang durch die Hecke nahe des Gehöftes führt mich wieder in Richtung Möllenhagen. Ich bin froh den Acker zu verlassen, der lehmige Boden ist schwer begehbar. Das letzte Stück gehe ich auf der Bundesstraße.

 


Amtsgebäude

Tankstelle
Regionalschule


Mauer des Gutshofes


Bahnhof


Bahnhof


Bahnhofsgebäude


Bahnhof


   


  





 


 



 



 



Spuren bergauf

Weg nach Kraase


 

Weg von Kraase

Weg nach Kraase

Felder Richtung Kraase

 

 

Einsamer Baum

In der Ferne Kraase

Einzelne Birke

Schonung

Am See

  Am See

  


Begrüßung, wer bist Du ?