Spaziergang Möllenhagen - am 02.07.2009

 Zu einem kurzentschlossenen Spaziergang entschloss ich mich am 02.07.2009 durch Möllenhagen auf der Suche nach Strohpuppen und stimmungsvollen Abendbildern. Der Weg führte hinunter Richtung Kirche. Gleich vorne eine riesige Pusteblume, daneben unreife Kugeldisteln auf denen sich Fliegen tummelten. Weiter ging es rechts lang an den Gärten des Südsparte wo fleißig die Rosen über eine Gartentür blühen. Herzlich grüßten zwei Strohpuppen und luden zum Dorffest am 04.07.2009 hier in Möllenhagen ein. Weiter ging der Weg am , ich schaue schon nicht mehr zu traurigen Krug hin, die Dorfstraße hinunter. Bei einer Familie sitzen schon fleißige Beobachter des Umzuges am Sonnabend den 04.07.2009 da. Vier wunderschöne Strohpuppen lächeln zum Betrachter. Der Weg geht weiter. Das riesige Schild hängt schon vor dem Festplatz. Wir gehen aber in Richtung Weg zur Neuen Straße. Die Abendsonne scheint tief und wir haben ein schönes Licht im Birkenweg. Auch auf den Löschteichen schwimmt geschlossen die Entengrütze. Wer hat da Spuren in der Entengrütze hinter lassen ? Der Weg führt weiter die Neue Straße entlang. An vielen Häusern Werbung für das Dorffest.

Mich reizte es gleich hinter den Schienen
 ein paar schöne Bilder vom Sonnenuntergang 
zu machen.

Ich will fliegen Rosen  Gartensparte Süd Der Bügermeister mit Frau lädt ein zum Dorffest
Wiese zwischen den Neubaugebieten


Sonnenuntergang auf dem Hof