Das Militärhistorische Marinemuseum in Waren

 



Eingang zum Marinemuseum

Sie finden das Marinemuseum in de Langen Straße nahe dem Verkehrseck. Das Museum befindet sich in der zweiten Etage und ist über den Hof zu erreichen. Begrüßen tut uns ein Taucheranzug, ein Rettungsring und mehrere Handlampen. Links geht es die Treppe hinauf. Von unten sehen Sie schon eine Schautafel mit vielen maritimen Seemannsknoten. Das Museum zeigt Materialien der kaiserlichen Marine, der Reichsmarine, der Kriegsmarine im 2. Weltkrieg, der Volksmarine der DDR und der Bundesmarine. Gezeigt werden Fotos, Orden, Urkunden, Kleidung und Gegenstände wie z.B. Tauchretter. Bemerkenswert ist folgender Satz den ich in der Ausstellung gefunden habe: 
" Soldatengräber sind die größten Prediger des Friedens" .
Dies ist kein Ort für die Huldigung von Gewalt und Krieg, sondern zeigt die Geschichte der Marine, aber auch ihren Missbrauch für Krieg und Vernichtung.

Öffnungszeiten Marinemuseum 

 
Montag - Freitag :10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00-16.00 Uhr
Sonntag nach Vereinbarung Tel. 03991-664617

Homepage: www.marinemuseum-mueritz.de


Eingang zum Museum


Treppe zum Marinemuseum


Opferzahlen beider Weltkriege