Das DDR-Museum Malchow

 

Eingang Museum
Außenansicht

Mit der Wende hieß es häufig es im Osten Deutschland weg mit der Sachen aus der DDR-Zeit. Nicht so das DDR-Museum. Auch ich brachte vor Jahren Dinge wie z.B. einen Schuhtrockner zum Museum. Und da das Kino in Malchow gerade vor sich hindämmerte quartierte man sich ein. Heute ist das Museum für DDR-Nostalgiker, aber auch für viele ehemalige DDR-Bürger eine Reise in die Vergangenheit.
Und mancher fragt sich, war alles so schlecht. Pitti, Schnattchen, das Sandmännchen habe in der Puppenstube des Museums in der 2. Etage ihr zu Hause gefunden.
Unten finden wir den Fernseher aus Radebeul oder Staßfurt, die Waschmaschine WM66 oder wie sie heißen, Kameras aus Dresden, Zeitungen, und viel Gerätschaften. Liebevoll erklärt und gezeigt. Selbst ein Schlafzimmer ist vorhanden und es liegt auch jemand aus Flensburg drin.

 

Öffnungszeiten:

Täglich 10-17 Uhr von April bis Oktober
 Das Museum hat  auch außerhalb der Saison geöffnet: 
 November bis März Di. - Do 10.00 Uhr -16.00 Uhr 
Sa + So 13.00 -16.00 Uhr 
Führungen täglich nach Anmeldung 039932-18000


Innenansicht



Kinderzimmer


Spielzeug