Skulpturenweg Görzhausen / Gemeinde Hohen Demzin

 


Die Kaisepinguinfamilie

Schaue mit dem Herzen, wenn Du dich  in die Gefilde der Kunst begibst.

Ein Schild in Karstorf verweist auf den Skulpturenweg im Ortsteil Görtzhausen.
Als erstes begüßt uns eine Pinguinfamilie. Der Vater schaut liebevoll zu seinem Sohn.
Ein Ente aus Holz un Stein  wartet am Wegesrand.
Hoch aud Stein und Stelzen sehen wir Sportler. Haben sie den Boden verloren ?
Eine große Pyramide bildet den Höhepunkt des Skulpturenweg.
In der Ferne auf einen Berg sehen wir eine Gruppe.
Eines Tages wird sie wieder Teil der Natur.
Weitere Figuren wie Igel, Hirsche, ein Mensch mit Stierkopf aus der griechischen Mythologie grüßen.
Einfache Figuren aus Holz spielen mit dem Licht der Sonne, mal hell mal dunkel.

Lassen wir unserer Phantasie freien Lauf.

Der Verein wurde im Jahr 2001 gegründet.
Informationen zum Skulputerenweg erhalten Sie bei:

Der Skulpturenweg Burg-Schitz-Görzhausen e.V.
Leitung Maler und Bildhauer Wilfried Düventester
Görzhausen 3
17166 Hohen Demzin

Telefon: 03996/182910
Telefax:03996/182911

E-Mail: info@skulpturenweg-ev.de




Ente aus Holz und Stein 


Die große Pyramide


Figuren  auf Stangen


Figuren


Figuren


Figuren


Kunst und Natur


Ente aus Stein


Der Mann


Naturphantasie


Skulpturen am Weg


Igel aus Stein


Skulpturen am Weg

Ostern auf der Treppe

Soll ich diese Welt verlassen ?

Skulpturen am Weg