Kirche Schönhausen / Gemeinde Groß Miltzow

 


Außenansicht mit Friedhofsmauer

Die Fachwerkkirche mit dem aufgesetzten Westturm wurde im Jahr 1727 erbaut.
Auf der Wetterfahne sehen wir die Buchstaben BH VR  .
Darunter steht das Jahr 1727 als Erbauungsjahr und darunter ist ein Fisch, vielleicht eine Forelle, zu sehen. Oben über der Wetterfahne sehen wir einen Stern, darunter ein Kugel. Der Turm sitzt mittig auf dem Dachfirst
am verstärkten Westgiebel.
Betrachten wir zuerst den markanten mit  Schiefer allseitig gedeckten Turm.
Der untere Turmteil mit der Glockenstube ist rechteckig und endet in Höhe des Dachfirstes. Darüber sehen wir einen achteckigen Turmteil ebenfalls schiefergedeckt.
Darauf sitzt die ebenfalls die schiefergedeckte Turmspitze, die aus drei Bereichen besteht. Der untere Bereich ist achteckig und glockenartig. Darüber folgt eineTaillie,  der einem wulstartigen achteckigen Ring folgt. Darauf sitzt dann die langgezogene schiefergedeckte Spitze.
Die Kirche besitzt ein ausgesprochen markantes  k-artiges Fachwerk .
Die Gefache sind verputzt, die Balken  sind frei.
Die rechteckigen Fenster von Langhaus und der Apsis bestehen aus Holz und haben ein einfaches Holzkreuz. Die Fenster sind mit kleinen raurtenartigen Butzescheiben , die mit kleinen Bleistegen verbunden sind, gefüllt.
Auf der Nordseite haben wir einen passenden Anbau.
Dieser zweietagige Anbau mit gleicher Höhe wie die Fachwerkkirchenwand
hat eine einfache Tür sowie mehrere einfache kleinere Holzfenster .
Dieser Anbau ist wie das Langhaus mit Dachschindel gedeckt.
Der Chorgiebel besteht aus drei Mauern mit je einem Fenster.
Das Langhaus hat nur ein Fenster auf der Nordseite 
und zwei Fenster auf der Südseite. Der Turmgiebel ist fensterlos.


Evangelisch Lutherische Kirchgemeinde Kublank
Pastor Gottfred Zobel

Dorfstraße 17

17349 Kublank

 

Tel: 03968-210218
Fax:03968-211813


 


Außenansicht
 


Kirchturm


Wetterfahne


Fachwerk und Fenster


Turmgiebel


Turmansicht



Anbau Fachwerk

Außenansicht mit Anbau

Turm und Anbau

Eingang

Chorgiebel