Römisch katholische Kirche "Maria Hilfe der Christen " in Neustrelitz


Außenansicht seitlich


Eingangsseite


Außenansicht

 
Kirchhof der kath. Kirche


Figur Mutter Maria


Oberteil des Eingangsgiebel

Der erste römisch-katholiscjhe Pfarrer kam 1824 aus Berlin in das evangelsch-lutherische Mecklenburg-Strelitz. Grund war , das viele polnische Schnitter (Getreidemahd)  mit katholischen Glauben hier arbeiteten. Neustrelitz erhielt im Jahr 1884 eine römisch-katholische Seelsorgestelle. Seit 1924 ist Neustrelitz Missionspfarrei,  seit dem 01.04.1968 ist Neustrelitz eine  Pfarrei.
Die neugothische Kirche am Tiergarten 2 wurde von 1871 bis 1875 unter dem herzöglichen Landbaumeister Rahne  errichtet.
Zu dieser Zeit regierte Herzog Friedrich Wilhelm II , der sehr am neugotischen Stil interessiert.
An der Westseite haben wir  den Haupteingang. Der Haupteingang hat zwei Türen. Die vier quadratischen nach außen erhabenen Felder je Tür  tragen mittig eine sonnenblumenartige Blüte.
Das Oberlicht besteht aus drei kleeblattartigen Felder. Der Eingang und das Oberlicht  sind gelblich umrandet. Über dem Oberlicht stehen drei Türmchen.
In dieser Höhe beginnen die zwei heiligen Figuren .
Sie stehen auf einem Podest und unter  einem  neugotischen Dach mit vier Türmchen.
Links steht Petrus mit  dem Schlüssel in der rechten  und dem Buch in der linken Hand.
Auf der rechten Seite steht der Heilige Bonifatius (Winfried) mit einer Mitra auf dem Haupt einem Bischofsstab in der linken Hand und einem Messbuch in der rechten Hand.
Über dem Eingang sehen wir eine etwa 1 m große neugotische Fensterrosette..
Darüber befindet sich die Schallluke für die Glocken.
Auf dem Dach steht an der Giebelkante in einem offenen Türmchen die Figur Mutter Maria.

Links und rechts haben wir je drei große neugotische Fenster mit den interessanten Spitzbogenfenster.
Nach Osten schließt sich die etwas kleinere und
abgesetzte Apsis an.
Nahe der Kirche steht ein  Gedenkstein für  Pfarrer Dr. Bernhard Schwentner.
In diesen Gedenkstein befindet sich seine Urne, die am 25.11.1949 aus Brandenburg nach Neustrelitz gebracht wurde.

Schwentner arbeitete 1943 als Militärpfarrer. Wegen angeblicher staatsfeindlichen Äußerungen war der beliebte Pfarrer am 21.Oktober 1943 verhaftet  worden. Am 15. September 1944 wurde Pfarrer Schwentner vom  "Volksgerichtshof" wegen Wehrkraftzersetzung zum Tode verurteilt. Das Urteil stand schon vorher fest.
Am 30. Oktober 1944 wurde Schwentner in Brandenburg hingerichtet.

Die Kirche hat die typische Ausstattung einer katholischen Kirche.
Wir sehen den Altartisch und dahinter einnen Tabernakelschrank für die Hostien.

Zum katholischen Gottesdienst gehören eine Glocke und zwei Schlellen mit vier Glöckchen. Das Läuten zeigt die Wandlung der Hostie in den Laib Jesus Christus.
Im Hintergrund sehen wir die drei spitzbogenartigen Buntglasfenster. Viel Phantasie ist nötig um z.B. den Esel zu erkennen. Der Esel war im Stall bei der Geburt Jesus und Jesus saß auf einem Esel als Jesus in die Stadt einzog.

Links neben dem Chor sehen wir einen Seitenaltar . Jesus am Kreuz, links Mutter Maria und rechts Johannes. Daneben steht eine neugotsche hölzerne Taufe mit Deckel.
Eine Plakette am Deckel weist auf den Stifter Herzog Georg von Mecklenburg-Strelitz.
Zwischen den Buntglasfenstern steht auf der linken Seite der Heilige Nepomuk.

Die Buntglasfenster zeigen vorne links den Heiligen Joseph mit Jesu auf dem Arm. Jesus hat die Weltkugel mit Kreuz in der Hand und  hinten links  die Heilige Elisabeth.
Das Buntglasfenster zeigt vorne rechts Jesus. Darunter steht Herz Jesu Barmherzigkeit.  Hinten sehen wir den Heiligen Ansger mit einem Bischofsstab.
Zwischen den beiden Fenstern rechts steht der Heilige Xaver.
Alle Fenster sind dreiteilig. Die Figuren befinden sich im Mittelfeld. Die anderen Felder sind bil Blumen gefüllt. Die Fenster sind recht dunkel und vollständig gefüllt.

Ganz rechts sehen wir das Bildnis von  Pfarrer B. Schwentner, der von den Faschisten in Brandenburg ermordet wurde. Am linken Rand sitzt Jesus mit der Dornenkrone tief in sich  bezogen . Ein Vergleich mit dem Ende von pfarrer Schwentner bei seinem letzten Weg ist gegeben.
Auf dieser linken Seite hängen sechs Stationen des Kreuzweges, darunter je ein rotes Kreuz. Unter der Orgel hängen die Bilder 7 und 8 des Kreuzweges.

Auf der linken Seite steht ein Wasserspender mit dem PX. darin befindet sich das Wasser für die Schalen an der Tür. Jeder Katolik befeuchtet in den Schalen die Finger um sich danach zu bekreuzigen am Eingang.
Es folgen nun die Bilder  für die Station 9 bis zur Station 13, die Kreuzigung
und Station 14 die Grablegung.

Auf der Empore steht eine bespielbare Grüneberg-Orgel.
Das Langhaus hat eine kastendecke.
Die Bänke sind modern und haben eine Sitzgelegenheit. Die Kirche hat eine Hörschleife, die durch Umstellen des Hörgerätes auf "T" genutzt werden kann.
Natürlich hat die Kirche einen Beichtraum.


Adresse:
Römisch katholische Kirche Neustrelitz
Tiergartenallee 2
Pfarrer Anderas Kuntsche

17235 Neustrelitz

Homepage: www.katholische-kirche-neustrelitz.de/








Eingangsbereich



Rosette über dem Eingang


Eingangstür


Heiliger Paulus


Heiliger Bonifatius


Chorseite


Chorhaus

Schwentner-Denkmal
an der Kirche

Schwentner-Denkmal
an der Kirche

Gedenkplatte

Betreten wir nun die Kirche

Innenansicht

Chorraum

Altar

Chorfenster

Chorfenster links

Chorfenster mitte mit Esel

Chorfensterr rechts

Kleine Setenfenster links und rechts
Chorraum

Puttenkopf
mit vergoldeten Federn

Das Ewige Licht

Glocke
für die Wandlung

Glocken für die Wandlung

Tabenakelschrank
für die Hostien

Chorraumdecke

Chordecke

Seitenaltar links

Taufe mit Deckel
 

Deckel mit Stifterplakette
von Großherzog Georg

Heiliger Nepomuk
zwischen den Fenstern links

Bildnis von Maria mit Sohn
rechts

Heiliger Xaver
zwischen den Fenstern rechts

Gefaß für geweihtes Wasser
zum Hände anfeuchten

Blick zur Orgelempore
mit Grüneberg-Orgel

Orgelempore mit Grüneberg-Orgel
von 1878

Grüneberg-Orgel
   

Fenster links un rechts der Orgelempore

Gedenkraum für Pfarrer B. Schwentner

Gemarteter Jesus Christus
mit Dornenkrone

Fensterbild mit dem
Heiligen Joseph
Jesuskind auf dem Arm

Heiliger Joseph

 

Fensterbild
Herz Jesu Barmherzigkeit

Herz Jesu Barmherzigkeit

Fensterbild Heiliger Ansger

Detail Heiliger Ansger

Fensterbild Heilige Elisabeth

Detail Heilige Elisabeth

Rechte Seite mit Kreuzweg

Linke Seite mit Kreuzweg

Kreuzweg
Station 1

Kreuzweg
Station 2

Kreuzweg
Station 3

Kreuzweg
Station 4

Kreuzweg
Station 5  

Kreuzweg
Station 6

Kreuzweg
Station 7

Kreuzweg
Station 8

Kreuzweg
Station 9

Kreuzweg
Station 10

Kreuzweg
Station 11

Kreuzweg
Station 12

Kreuzweg
Station 13

Kreuzweg
Station 14

Kastendecke