Kapelle Carpin bei Neustrelitz

 


Kapelle Carpin

Die Kapelle wurde im Jahr 1953 als schlichter hölzerner  quadratischer Bau mit einem Satteldach erbaut. Heute ist die Kapelle blau gestrichen.
An der westlichen Giebelseite befindet sich auf dem Giebelfirst ein weißes Kreuz.
Am Giebel sehen wir eine kleine Glocke.


Nebel der Kapell befindet sich in einem  offenen  Glockenstuhl eine Glocke aus dem Jahr 1717.  An der Glockenaufhängung befinden sich mehrere ornamentartige  Reihen.  An der Glocke befindet sich ein langer Text der auf das Jahr 1717 verweist. Dieser Text wird durch je einen fliegenden Engel  begrenzt.





Evangelisch - Lutherische Kirchgemeinde Grünow / Triepkendorf
Pastorin Friederike Pohle

Dorfstraße 19
17237 Grünow
Tel: 039821-40243
Fax:039821-41911

E-Mail: gruenow-triepkendorf@elkm.de


Kapelle und Glockenstuhl


Nordseite


Kapelle

Kleine Glocke

Südliche Seite

Glockenstuhl mit Glocke

Glockenstuhl mit Glocke

Glocke im Glockenstuhl

Glocke von 1717

Text an der Glocke

Glocke mit Engel