Das Gemeindehaus mit Kirche in Neustrelitz - Kiefernheide

 


Außenansicht

Die Kirche im Ortsteil Kiefernheide der Stadt Neustrelitz wurde 1997 - 1998 errichtet. Es ist nicht nur eine Kirche sondern hat Räume der Kirchgemeindeverwaltung. Über dem Eingang haben wir einen Aufsatz in dem sich mindestens eine Glocke befindet. Das Pultdach wird durch eiin Kreuz nach oben abgeschlossen.Die Kirche wurde am 05.April 1998 geweiht.

Treten wir in die Kirche ein haben wir Toiletten und Räume der Verwaltung. Rechts befindet sich nach dem Gang ein Vorraum  mit einem Ausgang zum Seitenhof. Links führt eine Treppe auf die Empore.. Durch eine große Tür betreten wir den hellen Kirchenraum. Die Ausstattung ist modern aus dem Jahre 1998.

Auf einen Podet von etwa 15 cm (treppenstufe steht der Altartisch.
An der Wand hängt ein schlichtes großes Holzkreuz mit kurzen oberen Arm.
Neben der Stufe steht rechts das Pult. Daneben steht ein altes aber wohlklingendes Klavier, das für den Gottesdienst genutzt wird.
Rechts  steht neben der Stufe ein hölzerner Kerzenständer und ein stehendes Holzkreuz.
Die Empore befindet sich über dem Eingang und umscjhließt links und rechts die Seiten. Auf der Empore steht eine moderne  kleine Orgel.
Der Kirchraum hatmkeine zwischendecke. Das Dach hat links und rechs am Dachfirst je drei Fenster, die den Raum ein gutes Oberlicht geben. Die Decke ist mit  Bretter nach oben abgeschlossen.
Die Kirche hat keine Bänke sondern Stühle, die je nach Nutzung verändert werden können. im Normalfall stehen die je 4 Stuhlreihen links und recht unter den Seitenemporen.


Außenansicht


Erinnerungstafel an die Kirchweihe


Altarraum

Innenansicht


Altarraum


Altar

Großes Wandkreuz

Standkreuz und Kerzenständer

Stuhlreihen, Klavier und Pult

Bespielbares Klavier

Empore mit kleiner Orgel

Holzdecke mit 6 Fenster