Kirche Conow Gemeinde Feldberger Seenlandschaft 

 


Außenansicht  

Die Kirche wurde im Jahr 1826 vom späteren Hofbaumeister Friedrich Wilhelm Buttel geplant und erbaut. Es ist ein einfacher rechteckiger  Ziegelbau mit vor gesetzten Glockenstuhl mit einer Glocke, der gleichzeitig als Schutzhaus für den Eingang dient. Dieser kleine Vorbau hat drei spitzbogenartige Durchgänge.  Links und rechts neben dem Glockenstuhl haben wir eine große Spitzbogenblende.
Die Nord-und Südseite hat drei Spitzbögen als Rahmen für je ein spitzbogenartiges Fenster. das weiße Fnster besteht  aus vier rechteckigen Scheiben, die in einem weißen Holzrahmen  eingesetzt wurden. Nach oben  ab der 5. Reihe passen sich die Scheiben dem Spitzbogen an. Die Kirche wurde 2010-2011 restauriert.
Am 28.mai 2011 wurde die Kirche wieder geweiht.


Evangelisch- Lutherische Kirchgemeinde Feldberg
Pastor Stephan Möllmann
OT Feldberg
Prenzlauer Str. 18
17258 Feldberger Seenlandschaft

Telefon: 039831-20405
Fax:039831-20406


Außenansicht


Glockenstuhl
über dem Eingang


Nordseite


Glockenstuhl mit Glocke


Glocke mit Preußenadler

Eingang