Römisch katholische Kirche Maria Königin in Neukalen 


Zur römisch - kath. Kirche

Der Bau der römisch katholischen Kirche wurde durch das Bonifaziuswerk gefördert. Die Kirche wurde so sagt es der Stein an der Ecke "ANNO DOMINI  1993" erbaut.
Die Kirche erhielt den Namen "Maria Königin".
Die Kirche wurde aus rötlichen Ziegeln errichtet.

Über dem Haupteingang haben wir den auf vier Stelzen  frei stehenden Kirchturm.
Der obere Teil des Turmes ist ein quadratischer Raum für
warscheinlich 2 Glocken (Zwei Ringe hängen herab).
Der quardatische Würfel ist umgeben von Blech, warscheinlich Kupferblech..
Das mit Blech gedeckte Zeltdach trägt ein Metallkreuz.
Die Seiten haben farbige schmale rechteckige Fenster.
An der Seite sehen wir drei Fenster , die an die Dreifaltigkeit erinnern.
Die Rückseite hat vier Fenster, die an die vier Evangelien erinnern.

Kath. Kirche Neukalen
Straße der Freundschaft 44
17154 Neukalen

Ansprechpartner vor Ort: Frau Angelika Jäckel
Tel: (039956) 20208

Fax: (039956) 29132
E-mail: gemeindereferentin@sankt-petrus.de



Die Homepage der Pfarrei lautet:
www.sankt-petrus.de/gemeindeverbund/kirche_neukalen.htm


 Glockenturm  


Glockenturm

Eingang Kirche

Erinnerungssteine


Erinnert an das Bonifatiuswerk


Seitenansicht


Seitenansicht zur Straße


Kirche