Römisch katholische Kirche "Zum heiligen Kreuz "Altentreptow

 


Außenansicht
Turmseite

Die neue römisch-katholische Kirche "Zum heiligen Kreuz" steht auf dem Klüschenberg unweit des Bahnhofes. Es handelt sich um ein im Jahr 1928 erbautes und später erweitertes vierteiliges Gebäude mit einem rechteckigen Kirchturm.
Das Fundament besteht aus Feldsteinen.
Alles andere der Kirche ist verputzt und weiß gestrichen.
Der rechteckige schwarze Kirchturm steht auf einen  rechteckigen Gebäudeteil das im rechten Winkel zum Kirchenschiff steht..
Vier Reihen rote Dachziegel begrenzen den wohl hölzernen Kirchturmaufsatz nach unten.
Dieser Teil des Turmes ist pultdachartig abgesetzt.
Die rechteckig beginnende  Turmspitze ist langezogen.  
Auf der Turmspitze befindet sich ein Kreuz  und eine goldene Kugel..
Neben diesem Turm befindet sich im Haupthaus der Eingang.
Die Achse Ost-West teilt sich in drei Teile Links ein kurzer etwa flacherer Anbau , dann das Langhaus und die abgesetzte Apsis . Die Kirche ist mit roten Dachsteinen , die Turmspitze jedoch mit schwarzem Schiefer , gedeckt.

Vor der Kirche rechts steht ein Kreuz
mit der Inschrift "Katholische Kirche  Hl. Kreuz".

Diese römisch katholische Kirche gehört zur

Kirchpfarre "Maria Rosenkranzkönigin"

Reiterstraße 2a
17087 Demmin

Pfarrer Pjotr Sczerbaniewicz

Tel.
: 03961-210743


Außenansicht
Rückseite


Seitenansicht


Kirchturm


Kreuz mit Namen der Kirche