Kirche Levitzow (evangelisch) (Lkr. Rostock)

 

Kirche Nordseite
 Die mit rötlichen Ziegel gemauerte Kirche von Levitzow zeigt typische Merkmale einer Kirche die aus dem Übergang von der Romanik mit ihren runden Fenstern und Blenden und der Gotik mit den nicht mehr breiten Fenstern. Die Kirche damals ohne Turm und den Anbauten stammt aus der Zeit um 1250 .

Der südliche Anbau wurde im Jahr 1619 errichtet. Die Jahreszahl im Anbau oben links weist darauf hin. Der Anbau im Norden war früher die Grabstätte der Familie von Lowtzow. Am nördlichen Anbau, wohl 1604, die Fenster sind sicher jüngeren Datums,  finden wir zwei Terrakottaplatten:
Links die Platte für Joachim von Lowtzow.
Auf der sehen wir oben über dem Lowtzower Wappen die Jahreszahl 1604. Unter dem Wappen steht:" JOACHIM LOVWTZOW "
Daneben befindet sich die Terrakottaplatte von seiner Frau.
Darauf sehen wir das Wappen von Margreta von Winterfeltz
Unter ihrem Wappen steht "MARGARETA WINTTERFELTZ ANNO 1604"
Zwei gleiche Terrakottaplatten finden wir ebenfalls über dem Eingang zur Kirche.
Unter den Terrakottaplatten am südlichen Anbau sehen wir ein Kreuz.
Der Chorgiebel hat drei rundbogenartige Fenster mit rechteckigen kleinen Buntglasscheiben. Darüber sehen wir  ein großes schmales Kreutz mit einem  Metallwappen der Familie von Lowtzow.
Unter dem waagerechten Kreuzblaken sehen wir links  und rechte je drei Rundbogenblenden. Die Außenblende ist etwas kleiner als die mittleren vier Blenden.
Der mit senkrecht stehenden schwarzen Bretter wurde im 17. bzw. 18.Jh. erbaut und hat ein schindelgedecktes Zeltdach.
Das Dach trägt ein einen Stern und einen Hahn.

  • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Thürkow-Warnkenhagen
  • Kirchsteig 4
  • Pastor Udo Wesch
  • 17168 Thürkow
  • Tel.: 039975/70201
  • Fax: 039975/75830
  • E-Mail: thuerkow-warnkenhagen@elkm.de
 

Ehemalige Grabstätte


Wappen der Familie von Lowtzow


 Chorgiebel

Chorgiebel



Drei Rundbogenfenster


Rundbogenfenster

Rundbogenfenster rechts neben Eingang
,
Eingangshaus

Kreuz und Wappen 

Wappen von Lowtzow

Jahreszahl Bau Vorbau

Kirche aus Süden

Hölzerner Turm

Turmspitze