Heiland-Kirche Fürstenwerder / Gemeinde Nordwestuckermark

 


Außenansicht Kirchturm

Der Vorgänger der Kirche brandte im Jahr 1740 beim Stadtbrand ab.
Danach wurde die Kirche wieder aufgebaut, Kirchenschiff 1758, Empore 1767/1779 und der Turm 1758.
Der aufgesetzteTurm ist quadratisch und schiefergedeckt.
Der Unterteil ist weißgestrichen und hat in  drei Richtungen eine Turmuhr.
Der Turm hat einen Stern als Spitze, darunter eine Wetterfahne und eine goldene Kugel. Die Wetterfahne trägt folgendes:" OARGVS 1785 1999"
Das Datum 1785 erinnert an den Bau des Kirchturmes, die 1999 erinnert an die Restaurierung 1999. Das gesamte Dach der Kirche wurde im Jahr 1999 neugedeckt.  Das Langhaus ist ziegelgedeckt. DerTurm ist schiefergedeckt.

Die Kirche wurde 1961/62 renoviert.

Betrachten wir nun die Kirche, so fallen sofort die schmalen Fenster meistens in Dreiergruppen auf der Nord- Süd- und der östlichen Chorseite auf.
Die Fenster sind relativ tief und weisen auf eine alte Wehrkirche aus dem 13.Jh.  hin.  Zwischen den fenstern sehen wir oben Ansätze eines Bogens.
Es ist an den Fenstern der Übergang von der Romanik zur Gotik zu erkennen, vom Rundbogen zum Spitzbogen. Weitere schmale Fenster sind auf der Nord- und Südseite verteilt. Über einem Anbau auf der Nordseite haben wir drei kurze Fenster als Gruppe. Gleiches gilt für die Fenster über den Anbau neben dem spitzbogenartigen Eingang.

Die Kirche heißt seit 2012 Heiland-Kirche.

Die Kirche in  Fürstenwerder gehört zur Kirchgemeinde Fürstenwerder


Pfarrer Christian Henning

Ernst.-Thälmannstr. 37
17291 Nordwestuckermark OT Fürstenwerder
Tel. : 039859/210  
Fax : 039859/639031
E-Mail: pfarramt-fuerstenwerder@kirche-uckermark.de

Die Kirche Hildebrandshagen gehört zur
Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlauitz

Homepage:  www.ekbo.de


Turmspitze


Turmspitze mit Uhr


Turmspitze
mit Wetterfahne


Wetterfahne
mit Stern, Fahne und Kugel


Geschlossene Pforte 
Nordseite


Geschlossene Pforte
Westseite

Südseite mit Pforte
und Anbau

Eingang

Eingang

Schmale Fenster

Anbau und Turm

Schmale Fenster über Anbau


Schmale Fenster

Schmale Fenster

Ostgiebel

Ostgiebel- Dreifaltigkeitsfenster

Oberteil Ostgiebel

Dreifaltigkeitsfenster

Dreifaltigkeitsfenster

Fenstergruppe

Anbau

Fenstergruppe