Wiedereinweihung und Erntedankfest
am 02.10.2016 in Groß Varchow

Am 02.10.2016 konnte für die Kirche nach den letzten Malerarbeiten im Sommer 2016 
endlich die Restaurierung der Kirche beendet werden.
In den letzten fast 10 Jahren wurde der Kirchturm und das Dach erneuert,
die Kirche erhielt eine neue Glocke .
Die zwei Stahlgussglocken mußten wegen Schwingungsproblemen entnommen
werden und stehen heute im Vorraum der Kirche.
Die kleinen Stützen der Kirche wurden durch eigene Leute erneuert.
Im Sommer 2016 wurde die Kirche vollständig ausgemalt.
Die Pastorenbilder, die mittelalterlichen Altarfiguren und
das Altarbild wurde restauriert bzw. gereinigt.

Die Insignien der Kirche wurde unter Leitung von Pastorin Finkenstein
in die Kirche getragen und danach geweiht.
Frau Pastorin Finkenstein hielt von der Kanzel ihre Predigt
und dankte allen die halfen die Kirche zu restaurieren.
Sie verglich die Arbeit über 10 Jahre mit der Arbeit nach dem großen Hochwasser an der Elbe.
Höhepunkt des Erntedankgottesdienste war das Abendmahl
und die Segnung der Gottesdienstbesucher.
Die Famile Beckmann an der Elektroorgel und der Penzliner Männerchor begleiteten den Gottesdienst.
Nach dem Gottesdienst gab es Kaffee und Kuchen sowie interessante Gespräche in der Scheune.

Vor dem Gottesdienst


Die Kirche


Eine abgenommene Glocke

 
Freigelegte Malereien


Mittelalterliche Altarfiguren

Pastorenbild links

Pastorenbild rechts

Altar vor der Weihe

Altarbild

Taufständer mit Erntekrone

Der Penzliner Männerchor singt sich ein.

Der Penzliner Männerchor singt sich ein

Vorbereitung der Orgelmusik
Der Gottesdienst


Warten auf den Gottessdienst


Hereinbringen der Insignien
Hereinbringen der Insignien


Hereinbringen der Insignien


Der Altartisch am Erntedank


Im Gottesdienst


Der Penzliner Männerchor singt

Predigt von der Kanzel

In Gottesdienst

Zum Abendmahl

Kleines Konzert nach dem Goottesdienst


Kaffeetrinken in der Scheune

Kaffeetrinken in der Scheune

Vor der Scheune

Am Tortenbuffett

Auf Kaffee warten

Am Kaffeetisch