Der Wasserturm von der Mühlenstadt Woldegk


Wasserturm


Wasserturm

 


Wassergerät unterhalb 
des Mühlenmuseums


Wassergewinnung


Wassergewinnung

Am Ende der Kopfsteinpflasterstraße auf dem Mühlenberg befindet sich der ehemalige Wasserturm.
Um dem Turm sehen wir eine vollständige Feldsteinmauer.
Das Gehöft ist heute im Privatbesitz.
Der Wasserturm wurde liebevoll restauriert und wird für Wohnzwecke genutzt.

An der ersten Treppe zum Mühlenmuseum sehen wir an einen senkrecht stehenden
Stamm einen bläulichen alten Wasserhahn. Daneben steht wohl ein Gerät zur
Wassergewinnung, das mit dem senkrecht stehenden Stamm verbunden ist.
Wie das funktioniert ist leider nicht bekannt.