Der ehemalige Wasserturm auf dem Nesselberg in Waren/Müritz

Versteckt wie bei Rapunzel auf dem Nesselberg
 


 


 



 

Kennen sie das Märchen Rapunzel ? Der Wasserturm auf dem Nesselberg inmitten des Kurparkes Nesselberg könnte Pate gestanden haben. Der 30m hohe Wasserturm aus dem Jahre 1897 ist denkmalgeschützt und wurde im Jahre 2002 restauriert.
Die Wetterfahne trägt diese Jahreszahl. Der Wasserturm hat zwei kegelförmige Turmspitzen, die etwas an die Türme auf dem Gutshaus in Klink erinnern. Neben einer Wohnung bietet er 4 Übernachtungsmöglichkeiten mit einem herrlichen Blick über die Feisneck und rechts über die Binnenmüritz und der Stadt Waren.
Schon 1900 brannte der obere Fachwerkteil wahrscheinlich nach einem Blitzschlag ab. Die Warener feuerwehr konnte den Brand nicht löschen. Die Stadt erneuerteschnell den wicchtigen Turm für die Wasserversorgung der Stadt.
Im II. Weltkrieg wurde der Turm stark beschädigt und nach 1950 wieder aufgebaut und bis 1963 als Wasserturm genutzt.
Danach erfolgte bis bis Anfang der 90iger Jahren die Nutzung als Wohnung.  Erst 2009 wurde durch Gründung einer Genossenschaft "Bewahren Ferienhaus eG" mit der Restarierung des Wasserturmes begonnen.

Mehr zur Nutzng des Wasserturmes erfahren Sie auf der Homepage: www.wasserturm-waren.de