Die Wassermühle Malchin


Brücke an der Mühle


Mühle


Brücke an der Mühle

Eingang zum Museum
Am Eingang

 

 

Die erste Mühle an der Peene wurde in Malchin im Jahre 1306 erwöhnt. Die heutige Mühle stammt aus dem Jahre 1881.
Die Mühle wurde bis um 1950 genutzt. Durch die Begradigung der Peene sank der Wasserspiegel und die Nutzujng als Mühle wurde eingestellt. Das Haus wurde zu Wohnungen umgebaut. Seit etwa 1995 war die Nutzung der Anlage als Mühlenmuseum im Gespräch. Der Mühlen- und Heimatverein übernahm die Mühle ab 1999. Die Restaurierung und der Umbau zum Museum konnte beginnen. Das Mühlenmuseum ist vom Mätz bis Dezember geöffnet und wird vom Verein betreut. Weitere Informationen erhalten gibt es auf der Homepagen: www.museum-malchin.de.