Das Großsteingrab bei Zahren/Stadt Penzlin

 

Von dem Ortsteil Zahren führt der Mittelweg  auf einem Feldweg durch die Wiese zur Straße nach Ankershagen.
Wenige Meter  links neben der Überführung des Mühlenbaches sehen wir auf einer Anhöhe von etwa 2m vier
kräftige Eichen stehen. Auf dem Hügel, etwa 20 mal 10 m liegen viele kleine und etwas größere Steine.
Besonders im Winter können wir diese Steine sehen.
Bei diesem Hügel handelt es sich um ein Hügelgrab.