Steine auf dem ehemaligen
jüdischen Friedhof  in Röbel


Rechts neben dem Parkplatz von SKY in Röbel in der Mirower Straße stehen vier helle Steine.
Ein Stein zeigt zwei Personen, und zwei weitere Gruppen, ein anderer Stein zeigt ein Sonnenrad.
Der dritte Stein zeigt einen trapezartigen und einen dreieckartigen Berg.
Darin sind zwei Personen ein Mann und eine Frau angedeutet..
Unten sehen wir eine Person mit einem Kranz um das Haupt und es wird etwas schreckliches angedeutet.
Oben sehen wir die Reste eines zerstörten Hakenkreuzes.

Der vierte Stein zeigt senkrechte Linien, vielleicht Rauch.
 Da diese Steine auf dem ehemaligen jüdischen Friedhof stehen, erinnern die vier Steine
an die jüdischen Mitbürger aus Röbel , die in den Vernichtingslagern des Dritten Reiches starben.
Die Stelen- und Skulpturengruppe wurde im Jahre 2007 von Jugendlichen anläßlich eines internationalen Jugendcamps in Röbel errichtet.

Aber was ist das rechts an der Anhöhe ?  


Weiße Steine


Weiße Steine



Weiße Steine

 


Weiße Steine

"Nase mit drei Löcher " ?