Der Gedenkstein für die Gefallenden des Krieges 1870-1873 in Frankreich

Vor dem Haupteingang der Stadtkirche Malchow steht ein kleiner obeliskartiger Opfergedenkstein.
Eine Tafel erinnert an  die toten Soldaten aus Malchow und Umgebung im Krieg von 1870 bis 1873 in Frankreich..
Das Denkmal wurde am  24.September 1876 am Zuweg zur Stadtkirche feierlich eingeweiht.
Die Initiative zum Bau des kleinen Denkmals ging vom am 31. Oktober 1873 gegründeten Kriegervereins aus.


An der Stadtkirche


   
 
Das Denkmal von 1876

 

 


Erklärung zur Gedenktafel