Das Kriegerdenkmal vor der heilandkirche
in Fürstenwerder / Gemeinde Nordwestuckermark

Vor dem Eingang der Heiland-Kirche steht das Kriegerdenkmal in Form eines Obelisken.
Unten sehen wir Inschriften 1804,1806 und 1870 mit vergoldetem Text.
Im Haupteil sehen wir auf einer Seite einen  vergoldeten Lorbeerkranz.
Oben breitet ein Adler mit Krone auf einer Kugel  die Flügel aus.